BALVI iP

Bundesrepublik Deutschland

Unser Programm BALVI iP wird von den Überwachungsämtern des Verbraucherschutzes in der Bundesrepublik Deutschland flächendeckend eingesetzt. In allen Bundesländern kommen dabei die Hauptmodule Lebensmittelüberwachung und Tierseuchenüberwachung zum Einsatz.

Die folgende Grafik gibt einen Überblick über den Einsatz der beiden weiteren großen Module Fleischhygiene und Futtermittelüberwachung. In einigen Bundesländern werden zudem zusätzlich mobile oder webbasierte Lösungen zur Datenerfassung eingesetzt.


Landeslösungen

Schweizer Eidgenossenschaft

Im Schweizer Kanton Basel-Landschaft wird unser Softwaresystem HAMLET Schweiz eingesetzt. Es basiert auf einem Vorgängerprodukt von BALVI iP, dem Programm HAMLET und ist speziell auf die Schweizer Anforderungen in der Dokumentation der Lebensmittelüberwachung ausgerichtet. HAMLET Schweiz wird von unserem Partner iomicron betreut und weiterentwickelt.